panel 01


Auf diesem Mosaik erscheint ein berittener Mann, der vom Mauergang einer Festung die aufständischen Gruppen grüßt, die von den Dörfern des Tejedagebiets nach Cómpeta strömen. Wir versuchen, ihn als Hernando el Darra zu identifizieren, dessen Vorfahren Bürgermeister und Gerichtsvorsteher von Frigiliana waren. Er wurde als „ Anführer und Oberbefehlshaber“ eingesetzt.. Nach dem Text auf der Fliese (nach Mármol) war er derjenige, der von allen wegen seiner edlen Gesinnung geschätzt wurde.

Hernando el Darro ist vielleicht die repräsentativste Schlüsselfigur der Rebellion von Bentomiz. Wenn Alwacir als politischer Führer hervorsticht, so ist El Darra ein hervorragender Heerführer. Er ist ein Krieger und unbestrittener Stratege, der seine Ernennung zum Oberbefehlshaber in Cómpeta erhielt und ihm wird hinsichtlich der Verteidigung die gesamte Verantwortung aufgebürdet. Hernando lebte viele Jahre an einem Ort nahe Frigiliana und hatte ihn gegen 1560 verlassen. Wir wissen, dass El Darra in der Vorphase wegen Aufruf zur Aufsässigkeit durch königlichen Beschluss in Quarantäne war. Er wurde nach Vélez gerufen, damit er zusammen mit Alwacir erreichen sollte, dass die Revolte abgelehnt würde.

Nach der Niederlage in Frigiliana kämpfte er in den Alpujarras und kehrte nach Bentomiz mit einer Streitkraft von 7000 Mann zurück, wie Mármol bestätigt ( wenn auch die Anzahl nicht exakt sein mag) . Er zündete Alfarnatejo an, bemächtigte sich Cómpetas und Torroxs und bekriegte dann die Vororte von Vélez. Er plante, von Maro aus nach Afrika überzusetzen, ohne den Plan zu realisieren. Dann zerstörte ihm Don Antonio de Luna verschiedene Bollwerke, die sie gebaut hatten. Er kehrte in die Alpujarras zurück, wo er das gleiche Schicksal der Niederlage erlitt , ohne dass er es geschafft hat, in den Maghreb überzusetzen.


ico audio signo guia


panel 01


Pin It