Dieses Fest, dessen Datum den Beginn der Fastenzeit markiert, wird in Frigiliana seit einigen Jahren begangen und zu Beginn der Fastenzeit  gefeiert.

carnavalEs ist eine noch „junge“ Festivität, die weder Ursprung noch Tradition in Frigiliana hat und mehr von den lokalen Geschäften stammt, die ihre  Kostümfeste in eigener Sache veranstalten. Dennoch hat sich seit einigen Jahren die Feier des Straßenkarnevals in eine Art Tradition gewandelt, wo er bei Teilen der Bevölkerung und bei den Besuchern auf große Zustimmung stößt.

Es ist ein Fest, das man wie in anderen Orten fröhlich und unbeschwert verbringen will. Insofern unterscheidet sich Frigilianas Feier des Karnevals  nicht von anderen Orten, sondern nur insofern, dass die Straßen, durch die der Umzug läuft, uneben sind.

Der Karneval in Frigiliana beginnt mit dem Karnevalsumzug. Dieser startet im neuen Dorf und zieht mit Musik, Pauken und afrikanischen Trommeln und Hunderten kostümierter Personen durchs ganze Dorf, um sich dann als bunte Schlange im Zelt auf der „ Plaza de las 3 Culturas“  zu sammeln. Ab da beginnt das Fest, das sich normalerweise bis in die frühen Morgenstunden hinzieht. Außer Tanz gibt es eine Preisverleihung für die besten Kostüme, die jedes Jahr schwieriger auszuwählen sind. Jahr für Jahr feiern mehr Einwohner und fertigen für sich selbst oder für Gruppen kunstvolle Kostüme an.


Photo Gallery



Pin It